Der Elternbeirat-

wir stellen uns vor:

Das sind wir:

Wir sind engagierte Eltern, die sich für das Wohl unserer Kinder an dieser Schule einsetzen. Dabei sind wir stets bemüht das gute Schulklima zu fördern. Wir verstehen uns hierbei als Vermittler zwischen Schule, Lehrer, Schüler und Eltern. Es ist uns wichtig, dass in unserer Schule das Miteinander gelebt wird. Dabei sind offene Gespräche zwischen Eltern und Lehrer die Grundlage für ein vertrauensvolles Verhältnis. Wir möchten auch das Schulleben unserer Kinder durch zahlreiche, von der Schule unterstützte Aktionen bereichern. Dabei freuen wir uns immer über die aktive Mithilfe vieler Eltern, durch die dies überhaupt erst ermöglicht wird.

 

 

Was wir tun:

  • Kaffee, Kuchen und Brezen bei der Schuleinschreibung und am ersten Schultag anbieten.
  • Nikolaustüten und Lebkuchen verteilen, wenn der Nikolaus in die Schule kommt.
  • Organisieren der Sponsoren für das Schul-T-Shirt der Erstklässler.
  • Für jedes Kind ein Eis zum Schuljahresende spendieren.
  • Unterstützen des, alle zwei Jahre stattfindenden, Schulfestes mit umfangreicher Verköstigung.
  • Viele andere alltägliche und besondere Aufgaben erfüllen.

Mit den durch unsere Arbeit erwirtschafteten Mitteln trugen wir entscheidend dazu bei, dass im Schuljahr 2009/10 zwei neue Spielgeräte für den Pausenhof angeschafft werden konnten. Diese wurden von unseren Kindern mit Begeisterung aufgenommen und bereiten ihnen in den Pausen immer viel Freude.

 

Wer mitmachen kann:

Alle Eltern, die ein Kind an unserer Schule haben und bereit sind, ein klein wenig Zeit, nicht nur für die eigenen Kinder, sondern für die gesamte Schule aufzubringen.

 

 

Wie man mitmachen kann:

Zu Beginn eines jeden Schuljahres werden, in der Regel am ersten Elternabend, für jede Klasse aus den anwesenden Eltern ein Klassenelternsprecher und ein Vertreter gewählt. An einem separaten Termin werden dann aus der Gesamtzahl der Eltern der Josef-Zerhoch-Grundschule bis zu 12 Personen, mindestens jedoch 5 Personen, zum Elternbeirat gewählt. Im Anschluss an diesen Wahlabend erfolgt dann meist gleich die 1. Elternbeiratssitzung.

 

   Wie man uns kontaktieren kann:

 

In der Regel erstellt jeder Klassenelternsprecher für seine Klasse eine Telefonliste. Daraus können Sie die Telefonnummer ihres Klassenelternsprechers und Vertreters entnehmen. Die Elternvertreter aller Klassen erhalten von den Elternbeiratsvorsitzenden ebenfalls eine Telefonliste, die den Kontakt der Elternvertreter untereinander gewährleistet. So können Sie über Ihre Klassenelternsprecher Kontakt zu allen Elternvertretern der Schule erhalten. Sollten Sie kein Kind an unserer Schule haben oder nicht über eine Telefonliste Ihrer Klasse verfügen, so können Sie über das Sekretariat der Schule Verbindung mit dem Elternbeirat aufnehmen.

 

K
Go to top